19.11.2010 Asia games: crash landing - PhoSeKo

Counter kostenlosiPhone Spiele
Go to content

Main menu:

19.11.2010 Asia games: crash landing

Archives / เอกสาร > 2010


Willis Bruchlandung
bei den Asienspielen

Asia Games in Guangzhou:
Willis crash - landing


Der 12. Rang für Willi Kothny bei den Asienspielen in Guangzhou kommt einer Bruchlandung gleich:

Die schon in Paris vorhanden Fahrwerkprobleme gefährdeten den Start in Guangzhou. Kothny entschied sich trotzdem Gas zu geben, konnte aber mit 3 Niederlagen bei 2 Siegen nicht richtig an Höhe gewinnen und schmierte schließlich im ersten KO-Gefecht gegen den Hongkong-Chinesen Hin Chung Lam mit 8:15 ab.

Das war´s dann für den Ex-Asienmeister, für den die Spiele in China nach 2 Jähriger Pause und nur 3 Monaten Training zu früh kamen; trotz gelungener Generalprobe bei der WM in Paris.

Neues Ziel sind jetzt erst mal die SEA-Games in einem Jahr. Bis dahin dürfte Kothny auch sein muskuläres Defizit in dern Griff bekommen haben.


12th place at the Asian Championships in Guangzhou is like a crash-landing for Willi Kothny.

The undercarriage, which posed also in Paris problems, put the start in Guangzhou at risk. Kothny decided nevertheless to accelerate, but with two victories and three defeats he could not gain height and nosedived finally in his first K.O.-fight against Hin Chung Lam (HKG) with 8:15.

So much for the ex Asian champion, for who the Games in China after two years of absenteeism and after only three months of training were too early; even if the general rehearsal in Paris was successful.  

The next aims are the SEA-Games in one year. Until then Kothny should have his muscular deficit under control.

 
 
Back to content | Back to main menu